Durch Faszientraining

Beweglichkeit

Was sind denn eigentlich Faszien?

Faszien gehören zu unserer Bindegewebeschicht, sie umhüllen unsere Muskeln und Organe wie eine Schutzfolie. Jeder der schon mal beim Kochen die weiße dünne Haut bei einem Fleischstück abschnitten hat, müsste nun wissen, worüber wir sprechen. Diese Faszien ziehen sich wie ein Geflecht aus mehreren Schichten durch unseren gesamten Körper und verbinden alle Strukturen des Körpers miteinander. Dabei geben Faszien dem Muskel seine Form, Festigkeit und Elastizität und ermöglichen uns eine geschmeidige Bewegung. Damit dies möglich ist, sind Faszien auf genügend Bewegung angewiesen.

Bewegungsmangel, ungünstige Körperhaltung, andauernder Stress, Schlafmangel oder auch Überbelastung führen dazu, dass die Faszien verkleben und verhärten.

Durch Faszientraining

Beweglichkeit

Durch Faszientraining

Beweglichkeit

Was sind denn eigentlich Faszien?

Faszien gehören zu unserer Bindegewebeschicht, sie umhüllen unsere Muskeln und Organe wie eine Schutzfolie. Jeder der schon mal beim Kochen die weiße dünne Haut bei einem Fleischstück abschnitten hat, müsste nun wissen, worüber wir sprechen. Diese Faszien ziehen sich wie ein Geflecht aus mehreren Schichten durch unseren gesamten Körper und verbinden alle Strukturen des Körpers miteinander. Dabei geben Faszien dem Muskel seine Form, Festigkeit und Elastizität und ermöglichen uns eine geschmeidige Bewegung. Damit dies möglich ist, sind Faszien auf genügend Bewegung angewiesen.

Bewegungsmangel, ungünstige Körperhaltung, andauernder Stress, Schlafmangel oder auch Überbelastung führen dazu, dass die Faszien verkleben und verhärten.

Die verklebten Faszien können Nerven einklemmen und Schmerzen verursachen, sie führen zu Verspannungen, zu schmerzhaften Gelenken und erhöht auch das Verletzungsrisiko.

Damit die verklebten und verhärteten Faszien wieder gelöst werden, muss das Bindegewebe trainiert werden. Das Bindegewebe braucht dabei aber etwas länger Zeit als deine Muskeln, gib deinem Körper also genügend Zeit, um alle Strukturen zu reparieren.

Du hast Lust bekommen und möchtest den Verklebungen an den Kragen gehen?

Unsere Trainier geben dir alle wichtigen Informationen für deinen Start in das Faszientraining.

Die verklebten Faszien können Nerven einklemmen und Schmerzen verursachen, sie führen zu Verspannungen, zu schmerzhaften Gelenken und erhöht auch das Verletzungsrisiko.

Damit die verklebten und verhärteten Faszien wieder gelöst werden, muss das Bindegewebe trainiert werden. Das Bindegewebe braucht dabei aber etwas länger Zeit als deine Muskeln, gib deinem Körper also genügend Zeit, um alle Strukturen zu reparieren.

Du hast Lust bekommen und möchtest den Verklebungen an den Kragen gehen?

Unsere Trainier geben dir alle wichtigen Informationen für deinen Start in das Faszientraining.

zur Übersicht „Fitter im Alltag“
JETZT TERMIN VEREINBAREN & DURCHSTARTEN
JETZT TERMIN VEREINBAREN
zur Übersicht „Fitter im Alltag“

Lerne uns persönlich kennen

    Lerne uns persönlich kennen